Referenten

In ihrem jeweiligen Fachgebiet verfügen unsere Referenten über langjährige Erfahrung und nehmen eine herausragende Stellung in Deutschland ein. Sie erleben nicht nur fachlich und rhetorisch erstklassige Trainer, sondern verfügen über die Sicherheit, durch einen einzigartigen Präsentationsstil, den qualitativ hochwertigen und praxisnahen Übungen einen optimalen Lernerfolg zu erhalten. Lernen kann Spaß machen – Topbenotungen zeugen davon.

Hans-Willi Jackmuth

arbeitet als Inhaber der addResults Unternehmensberatung und der addKnowledge GmbH mit seinen Teams und in einem Netzwerk von Spezialisten. Seine Schwerpunkte liegen auf ganzheitlichen Themen der Internen Revision, des GRC (Governance, Risk und Compliance), der IT-Analyse inkl. SAP®-Audits und der Datenanalytik. Als Gründungsmitglied des PRECRIME NETWORK bildet Hans-Willi Jackmuth mit seinen Partnern Synergieeffekte in häufig komplexen Mandaten zur Prävention und Aufdeckung von Wirtschaftskriminalität. Daneben agiert er als Autor und Trainer und initiiert neue Ideen und Konzepte für die Branche.

Peter Zawilla

ist geschäftsführender Gründungsgesellschafter der FMS Fraud & Compliance Management Services GmbH. Er beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der Gestaltung und dem Aufbau von Compliance-und Fraud-Management-Systemen. Zudem hat er sich auf die Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten, die Umsetzung von Präventionsmaßnahmen sowie die Implementierung und Optimierung von Compliance in Unternehmen spezialisiert. Peter Zawilla ist außerdem als Autor tätig und Gründungsmitglied des PRECRIME NETWORK.

Peter Hessel

ist Erster Polizeihauptkommissar und Diplom-Verwaltungswirt bei der Hessischen Polizei mit Dienstort beim Polizeipräsidium Frankfurt a.M. Peter Hessel ist zur Zeit Leiter der Zentralen Ermittlungen in der Direktion Sonderdienste, wo die Urkundenfälschung und das Ausländerrecht sein Spezialgebiet bilden. Er ist bei der Hessischen Polizei mitverantwortlich für die Konzeption zur Bekämpfung der Urkundenkriminalität. Darüber hinaus ist Peter Hessel ausgebildeter Dokumentenberater und -prüfer und war lange Jahre Leiter der Urkundenprüfstelle des Polizeipräsidiums Frankfurt a. M.

Andreas Heuser

ist Hauptkommissar, Diplom-Verwaltungswirt im Fachbereich Polizei und Dozent für Urkundendelikte an der Polizeiakademie Hessen. Andreas Heuser war - vor seiner Tätigkeit an der Polizeiakademie in Hessen - Angehöriger des Sonderkommandos Frankfurt a.M. und zuständig für das Bahnhofsgebiet Frankfurt a.M. Seine langjährige praktische Erfahrung im Umgang mit verfälschten oder gefälschten Dokumenten macht ihn zu einem ausgewählten Spezialisten in diesem Deliktsbereich.

Ralf Barsch

ist Inhaber von Advanced Audit Solutions. Er arbeitet als Berater, Trainer und Executive Coach und unterstützt Revisoren fachlich, methodisch und persönlich. Seine Schwer­punkte liegen u. a. in der Prüfungs­unterstützung (Co-/Outsourcing), der Zerti­fizierung interner Revisions­systeme, der Durch­führung von Team- und Kommunikations­trainings sowie in der Unterstützung von Unter­nehmen in Veränderungs­prozessen. Ralf Barsch ist CIA und Quality Assessor sowie zerti­fizierter Business Coach der Inter­national Coach Federation (ICF).

Bernd Schindler

beschäftigt sich seit annähernd zwei Jahrzehnten intensiv mit den Themen Interne Revision und Controlling. In internationalen Konzernen der verarbeitenden Industrie und der Logistikbranche verantwortete er im In- und Ausland die Konzernrevision sowie zuletzt als kaufmännischer Geschäftsführer mehrere Unternehmen, bevor er sich als Berater selbständig machte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen auf den Themen Interne Revision, Risikomanagement, Controlling, Datenanalytik, Fraud und Interim Management.

Stefan Jackmuth

ist auf die Revision von SAP®-Systemen spezialisiert. Sein Steckenpferd ist die Prüfung von Berechtigungskonzepten innerhalb von SAP®. Er ist IT GC Practitioner und durch seine Tätigkeit bei der addResults Unternehmensberatung in zahlreichen Projekten in unterschiedlichen Branchen tätig. Die Aufdeckung von betrügerischen Handlungen in Massendatenbeständen ist dabei eine weitere seiner Kernkompetenzen. In dem Expertennetzwerk PRECRIME NETWORK arbeitet Stefan Jackmuth an der Prävention und Aufdeckung wirtschaftskrimineller Handlungen.

Axel Dors

(CISA) arbeitet seit 2009 als Senior IT-Revisor und Prüfungs­leiter in der KfW Bankengruppe. Ein Schwerpunkt seiner Prüfungs­tätigkeit ist die Beurteilung von IT-Systemen und IT-Regelungen bezüglich ihrer angemessenen und wirksamen Unterstützung fachlicher Prozesse. Des Weiteren schult er neue Mitarbeiter und leitet diese bei Prüfungen an.

Dr. Rüdiger Willmer

hat zehn Jahre als Polizeipsychologe in der kriminalfachlichen Fortbildung in NRW gearbeitet. Dort hat er Vernehmungstrainings und operative/strategische Analysemethoden im Bereich Wirtschaftskriminalität entwickelt und durchgeführt. Als geschäftsführender Gesellschafter im Team Psychologie & Sicherheit (seit 2014 tps-wilmer) hat er sich auf die Themen Interviewtechniken, Deeskalationsstrategien und Compliance spezialisiert.

Jürgen Hirsch

arbeitet seit 15 Jahren in der Betrugsaufdeckung mittels Datenanalyse. Neben der Echtzeitanalyse von Massendaten beschäftigt er sich intensiv mit neuen und innovativen Verfahren der Massendatenanalyse. Jürgen Hirsch ist seit 2003 Geschäftsführer der Qyte GmbH, die mit der Entwicklung von Analysetechniken und deren Umsetzung befasst ist. Er ist zudem Referent bei verschiedenen Seminaranbietern zum Thema Betrugsanalyse.

Philipp Lenz

Senior Consultant Business Intelligence bei der adesso AG, betreut seit mehr als fünf Jahren Microsoft® Power BI Projekte und verfügt seit über mehr als 12 Jahren Erfahrungen im Microsoft® Business Intelligence Umfeld. Er spricht regelmäßig bei Konferenzen über die Neuerungen der Plattform und betreut lokale User Groups, um so auch Erfahrungen außerhalb der Projekte für diese Themen zu sammeln.

Spezialist für Internetrecherchen

Ein Erster Kriminalhauptkommissar eines Landeskriminalamtes. Er ist seit über 30 Jahren im EDV-Bereich tätig. Im Zeitraum 1998 bis 2005 wurde durch ihn in einem lokalen Polizeipräsidium die Ermittlungsrate DV-Beweissicherung aufgebaut. Danach wechselte er zu einem Landeskriminalamt. Dort ist er seit über zehn Jahren Kommissionsleiter für den Bereich Cybercrime und Fachmann für die Internetrecherche.

Andreas Kirsch

Inhaber von KIT-Audit, ist als Referent zu den Themen IT-Security, Datenschutz und IT-Revision tätig.
Hauptberuflich arbeitet er als Management Consultant bei der Firma Security Assist GmbH. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Beratungen und Prüfungen in den Bereichen Infor­mationssicherheit, Datenschutz, Awarenesskampagnen und Informationstechnologie. Durch seine langjährige Tätigkeit bei einem Finanzdienstleister als Leiter der IT-Revision hat er fundierte Kenntnisse im Bereich Aufbau und Funktionsweise einer Internen Revision.